Unser erstes Preisausschreiben!

Rechtschreibfehler - Preisausschreiben

Juli 2019

Unser erstes Preisausschreiben!

Was dem Architekten sein Zeichenstift, dem Zimmerer sein Zollstock und dem Tischler sein Hobel ist, das ist dem Redakteur sein Duden: Uns ist nicht nur ein ansprechender Gebrauch der deutschen Schriftsprache wichtig, sondern auch ihr formell korrekter Gebrauch.

Und so haben wir bei der Produktion unserer neuen Webseite zum Abschluss nochmal viel Wert auf das Auffinden auch der letzten Rechtschreibfehler gelegt. Aber (und das ist mittlerweile sogar in die Betriebswirtschaftslehre eingegangen): 100 % Fehlerfreiheit ist nicht nur fast unmöglich sondern betriebswirtschaftlich nicht mal effektiv. Und darum überlassen wir das allerletzte Korrektur lesen Ihnen.

Als Lohn gibt es für den, der die meisten Rechtschreibfehler findet, 100,- € bar auf die Hand, für den Zweitplatzierten 50,- € und für den mit den drittmeisten gefundenen Fehlern 20,- €. Bei Fehlermengengleichheit entscheidet das Los, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bei Mitarbeitern von Firma Knapp und Büro Borghoff werden nur Fehler gewertet, die sie außerhalb ihrer Arbeitszeit gefunden haben! Die Abgabefrist endet um Mitternacht des siebten Tages nach Versand unseres nächsten Newsletters, den wir für etwa Ende Juli geplant haben.

Nächste Meldungen

Nächste ältere Meldung: