Schnittholz aus alten, aufgesägten Eichenbalken

Schnittholz aus alten, aufgesägten Eichenbalken

Furniere | Bretter | Bohlen | Kanthölzer

Schnittholz aus alten, aufgesägten Eichenbalken

Neben den original alten Brettern und Bohlen findet unser Schnittholz aus alten Eichenbalken immer stärkeren Absatz.

Diese aufgesägte Ware vereint die technischen Vorzüge von neuem Eichenholz mit den besonderen Qualitäten historischen Eichenholzes. Die Farbe des Altholzes ist durch die Bank wärmer als die neuen Holzes; die Spannweite des Ausdrucks der Oberfläche reicht von einheitlicher Strenge über bunte Vielfältigkeit bis hin zum eigenwilligen Charme gealteter und stark gedunkelter Risse, Zapfenlöcher und anderer historischer Bearbeitungsspuren.

    Unsere Stärken sind:

  • optimale Materialauswahl durch umfangreichen Lagerbestand
  • eigene Blockbandsäge (Baujahr 2010) und eigene Tischlerei (Baujahr 2014)
  • ausgebildete Tischler und Zimmerer in der Fertigung und Kommissionierung
  • wir wissen auch aus eigener handwerklicher Tätigkeit, auf was es ankommt

Wir liefern aus unserem Lagerbestand kurzfristig Mengen bis 10 cbm innerhalb von zwei Wochen. Größere Mengen oder speziellere Sortierungen können wir nach einem Vorlauf von etwa drei Wochen liefern.

Alle Altholzprodukte aus diesen Kategorien erhalten Sie auf Wunsch auch technisch nachgetrocknet auf 9 +/- 3 %.

Ausführliche Informationen darüber, was mit uns möglich ist, finden Sie auf unserer Spezialseite für den Tischler.

Außenseiten von alten Balken

  • Altes Eichenholz mit originaler Oberfläche
  • In gemischten Längen und Breiten oder auf Maß
  • Lufttrocken oder technisch getrocknet