Nachbetrachtung der hanseBAU in Bremen vom 16. bis 18. Januar 2015

hanseBAU in Bremen

Januar 2015

Nachbetrachtung der hanseBAU in Bremen vom 16. bis 18. Januar 2015

Auch unserer zweiten Messe der Saison, die »Bremer Altbautage« im Rahmen der hanseBAU, haben wir mit froher Erwartung entgegen gesehen. Nach dem erfolgreichen ersten Messeauftritt auf der »denkmal« in Leipzig konnten Benjamin Staude und Gill Hartkopf diesem zweiten Messeauftritt dann allerdings doch auch schon mit etwas mehr Gelassenheit entgegen sehen.

Ein gut abgestimmter Aufbautag und die vorangegangene organisatorische Unterstützung durch Franziska Vierig waren die besten Voraussetzungen für drei erfolgreiche Messetage. Auf dem im Vergleich zur denkmal etwas vergrößerten Stand mit einem schönen Querschnitt unserer Produktpalette haben wir wieder viele interessante Gespräche führen und neue Kontakte knüpfen können. Die vielen gesammelten Eindrücke einer Messe liefern auch genau den richtigen Wind für den Start in die neue Produktionssaison.

An dieser Stelle sei noch einmal besonderer Dank dem Materialkontor Bremen und den Veranstaltern der Messe ausgesprochen. Die persönliche Einladung und gute Betreuung haben es uns leicht gemacht, so kurzfristig den nächsten Schritt Richtung Messeauftritt zu wagen.

Der Messestand und einige Eindrücke vom Messebetrieb

Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen