DomRömer-Projekt in der Frankfurter Innenstadt: Wir sind dabei

DomRömer-Projekt in der Frankfurter Innenstadt: Wir sind dabei

2014 | 2015 | 2016

DomRömer-Projekt in der Frankfurter Innenstadt: Wir sind dabei

35 Altstadthäuser entstanden von 2015 bis 2018 in der Frankfurter Innenstadt zwischen Dom und Römer. Es waren lebhafte Auseinandersetzungen, nicht nur im Vorfeld der Planung, sondern im Anschluss daran auch im Rahmen der Ausschreibungen. Um so mehr haben wir uns darüber gefreut, bei einigen Liefer-Losen für historisches Eichenholz zum Zug gekommen zu sein. So haben wir z.B. für den Bau des Hauses »Esslinger« zwischen Oktober 2014 und Oktober 2015 insgesamt 15 cbm historisches Eichenholz mit außergewöhnlichen Anforderungen geliefert.

Die Ansprüche dieser Lieferung waren allerdings ausgesprochen hoch: Bis zu 800 cm Länge, bis zu 40 x 43 cm im Querschnitt, außerdem sollte insbesondere das Material für die Säulen des Erdgeschosses nicht durch eigentlich altholztypische Eigenschaften wie Zapfenlöcher oder Ausblattungen geschwächt sein. Bei diesen Ansprüchen an das Material war es wieder einmal hilfreich, dass wir unsere gut gepflegten europaweiten Lieferverbindungen spielen lassen konnten.

 

DomRömer-Projekt in der Frankfurter Innenstadt:

Transport der langen Eichenbalken aus Altholz
Bearbeitung der alten Eichenbalken
Zusägen der Eichenbalken aus Altholz
Transport der zum Teil sehr langen Altholzbalken
Insgesamt haben wir 15 cbm Altholz mit außergewöhnlichen Anforderungen geliefert.
Das Altholz wartet auf die weitere Verarbeitung.
Transport des Altholzes mit dem LKW
Die Holzkonstruktion des Hauses
Aufbau des Hauses
Holzkonstruktion des Hauses
Altholz für das Domrömer-Projekt in Frankfurt
Transportsicherung für die gesägten Eichenbalken aus Altholz