Knapp im Berliner Loft

Knapp im Berliner Loft

2018 | 2019

Knapp im Berliner Loft

So richtig überrascht wird wohl kaum jemand sein, wenn er erfährt, dass Altholz von KNAPP den Weg in ein Berliner Loft gefunden hat. Das Projekt, das wir Ihnen hier auf unserer Seite präsentieren, ist es aber trotzdem Wert, ein wenig deutlicher herausgehoben zu werden.

Susanne Stephan ist Tischlerin in Berlin und hat sich dem verschrieben, was wir immer recht sparsam als Wiederverwendung bezeichnet haben, das aber seit einigen Jahren und nicht mehr nur im Hipster-Sprech »Upcycling« genannt wird. Schon mit ihrem Gesellenstück hat sie vor sechs Jahren einen Preis für das »nachhaltigste Gesellenstück« verliehen bekommen und auch für das von Ihr im Jahr 2019 abgeschlossene Projekt, das wir Ihnen heute vorstellen wollen, kam Altholz zum Einsatz.

Für das Berliner Loft konnte sie bei uns in Deensen zusammen mit unseren Mitarbeitern die passenden Bretter, Bohlen und Kanthölzer aussuchen, die von ihr dann unter anderem zu Einzelmöbeln wie Bett, Bänken oder Tischen verarbeitet wurden. Für die Raumwirkung wichtiger sind aber die vielen Ablagen und Regalböden, die gut sichtbar an vielen Stellen des Lofts fest verbaut wurden und einen sehr schönen Kontrast zu den ebenfalls dominierenden weißen Flächen bilden.

Wir freuen uns, dass Susanne Stephan uns die Bilder zu Verfügung gestellt hat, gratulieren Ihr sehr herzlich auch auf diesem Weg zum – wie wir finden – sehr gelungenen Projekt und wünschen Ihr natürlich auch weiterhin viel Erfolg beim Upcycling von KNAPPschem Altholz.

 

Schiebetüre aus historischem Eichenholz
Regale aus Altholz bieten Ablagemöglichkeit.
Der Sitzplatz wurde aus historischem Eichenholz gefertigt.
Blick von oben auf die aus altem Eichenholz gefertigte Sitzbank.
Das alte Eichenholz von Tisch, Hocker, Bank und Dielenboden hat eine lebendige Maserung.
Der Dielenboden aus historischem Eichenholz läuft unter den Eisenträger.
Der Couchtisch aus altem Eichenholz entspricht der Machart der Sitzgruppe.
Möbel und Dielenboden aus altem Eichenholz sind aus einem Guss.
Harmonisches Miteinander von Möbeln und Dielenboden aus altem Eichenholz.
Historisches Eichenholz hat eine lebendige Struktur.
Licht und Schatten machen das alte Eichenholz lebendig.
Altes Eichenholz verleiht den Wohnräumen einen warmen Charakter.
Auch die Sideboards mit Holzplatten aus altem Eichenholz fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein.
Der begehbare Kleiderschrank nimmt das Thema mit den Schrankbrettern aus Altholz ebenfalls auf.
Zweiflügelige Schiebetüre aus historischem Eichenholz
Noch einmal der Sitzplatz mit den Möbeln aus Altholz und Stahl.
Bücherregal mit Regalbrettern aus historischem Eichenholz.
Der Dielenboden aus altem Eichenholz hat einen matten Schimmer.
Auch bei dieser Sitzgelegenheit wiederholt sich die Verwendung von Eichenbrettern aus Altholz.
Arbeitsplatte und Regalbretter der Küche sind ebenfalls aus altem Eichenholz.
Überecklösung mit Altholz in der Küche.
Weiteres Detail mit altem Eichenholz aus der Küche
Auch die Bettumrandung nimmt die Verwendung von alter Eiche wieder auf.
Nachttischchen aus altem Eichenholz und Metall
Weitere Lösung für Stauraum mit Regalbrettern aus alter Eiche.
Und noch mehr Stauraum mit Regalbrettern aus Altholz
Detail Badezimmer
Arbeitsplatte, Regale und vieles mehr sind in einem Berliner Loft aus unserem Altholz entstanden