Nachbetrachtung »EuroShop« Düsseldorf

Nachbetrachtung »EuroShop« Düsseldorf

März 2017

Nachbetrachtung »EuroShop« Düsseldorf

Wie überschreibt die Messe Düsseldorf wenig zurückhaltend die vergangene »EuroShop«: »Atemberaubend und zukunftsweisend«. Das mit dem Atmen hat bei uns glücklicherweise durchgehend geklappt, und zukunftsweisend, bei diesem Stichwort sind wir guter Dinge. An die 200 vertieftere Kontakte, davon die Mehrzahl außerhalb von D-A-CH, so schaut unser Resumée in Zahlen aus. Daneben war deutlich zu bemerken, dass wir mit unserem Thema sehr gut wahrgenommen worden sind und die Stichworte »Knapp« und »Altholz« in vielen Hinterköpfen verankern konnten.

Allerdings: Die vielen Kontakte sollten und wollten von uns nach der Messe mit weiteren Informationen versorgt werden. So eine Messe ist im besten Fall ja nicht nur im Vorfeld ein Stress, sondern auch im Anschluss noch einmal richtig fordernd. Aber auch diese Aufgabe ist gemeistert und wir können den Blick weiter nach vorne richten.

Ein letzter Blick zurück allerdings sei noch gestattet, immerhin haben sich alle Beteilgten ordentlich Mühe gegeben: Bilder unseres Messestand aus Betonimitaten, nach spanischen Entwürfen bedruckten Dibonds und natürlich ziemlich vielen Altholz-Musterflächen haben wir für Sie zusammengestellt.

Bilder vom Messestand auf der EuroShop 2017 in Düsseldorf

Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen
Ein Bild von KNAPP Historische Baustoffe in Deensen