Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen
Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH
Am Bahnhof 1, 37627 Deensen
Telefon: 05532-1320, Fax: 1568
post@knapp-online.de
http://www.knapp-online.de
Das vollständige Impressum
English | deutsch
Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen

Dielung Nummer 6

Dielung Nummer 6

Dielung Nummer 5

Dielung Nummer 5

Dielung Nummer 4

Dielung Nummer 4

Dielung Nummer 3

Dielung Nummer 3

Dielung Nummer 2

Dielung Nummer 2

Dielung Nummer 1 a

Dielung Nummer 1a

Dielung Nummer 1

Dielung Nummer 1

»Stakkato Originale« – Wandverkleidung aus historischem Eichenholz

»Stakkato Originale« – Wandverkleidung aus historischem Eichenholz

Homepage >> Eichenholz >> Dielenböden, Wand- und Deckenverkleidungen aus historischem Eichenholz

Dielenböden, Wand- und Deckenverkleidungen aus historischem Eichenholz

Neben Einzelpositionen originaler Dielung aus Eiche liefern wir in den letzten Jahren auch verstärkt neuproduzierte Eichendielen aus Dachbodenbrettern oder aufgesägt aus historischen Balken. Die Vorteile dieser Eichendielen liegen auf der Hand: Neben der natürlich nachgedunkelten Farbe und der luftgetrockneten Qualität des Eichenholzes ist es die einheitliche technische Qualität auch bei großen Mengen.

Wir beliefern oder bauen ein

Wir liefern Tischlern, Schreinern sowie Dielen- und Bodenlegern historische Eichendielen in einer Verarbeitungspräsizion, die der hochwertiger Neuware entspricht. Wir bemustern sie auf Anfrage gerne mit unseren Dielen aus Eiche, Sie können sich auch jederzeit bei uns vor Ort die verschiedenen Farben, Formen und Oberflächen der Dielen vorführen lassen.

Unsere Produkte

Dielungsmuster

3D Wand- und Deckenverkleidung System - »Stakkato Originale« ... mehr

Unsere Wand- und Deckenelemente »Stakkato Originale« bestehen aus kleinformatigen Altholzbrettchen von Außenseiten original historischer Eichenbalken. Das Farbspektrum der etwa 5 bis 7 cm breiten und bis zu 30 cm langen Brettchen reicht von sonnengebleicht bis sattbraun, die Oberflächenstruktur von gleichmäßig gealtert über stark verwittert bis handgehackt...

Dielungsmuster

Dielung Nummer 1 - Ganz nah am Original ... mehr

Näher als mit dieser Dielung werden sie dem Original nur kommen, wenn Sie in ein norddeutsches Dorf im schönen Weserbergland umziehen...

Dielungsmuster

Dielung Nummer 1 a - Ganz nah am Original ... mehr

Um eine gleichmäßigere Oberflächenfarbe zu erreichen, in diesem Beispiel eine möglichst einheitlich mittelbraune, werden die Dielen in der Werkstatt bereits dreifach mit Schleifpapier in 60er-, 80er- und 120er-Körnung geschliffen...

Dielungsmuster

Dielung Nummer 2 - Verarbeitetes Original ... mehr

Ist zwar die originale Oberfläche, aber nicht die leicht wellige Oberfläche unserer Dielung Nummer 1 erwünscht, verarbeiten wir die originalen Dielen eine Stufe weiter...

Dielungsmuster

Dielung Nummer 3 - Riemenparkett aus Originalen ... mehr

Originale Dielen, die sich aufgrund ihrer Breite von weniger als 12 cm nicht im Rahmen unserer Dielungen Nummer 1 oder 2 verarbeiten lassen, bieten wir Ihnen als sogenanntes Riemenparkett an...

Dielungsmuster

Dielung Nummer 4 - Originale als Highend-Variante ... mehr

An anderer Stelle haben wir einmal eine Formulierung gelesen, die uns für diese Dielung sehr zutreffend erscheint: So perfekt, wie man sie mit einem glücklich verbliebenen Rest gesunden Menschenverstandes noch machen kann...

Dielungsmuster

Dielung Nummer 5 - Rundherum neu aus alten Balken ... mehr

Unsere Holzböden aus alten Balken sind keine klassischen Dielenböden im eigentlichen Sinne mehr...

Dielungsmuster

Dielung Nummer 6 - Angelehnt an das Original ... mehr

Deutlich näher am Original ist diese Dielung, von uns ebenfalls aus alten Eichenbalken aufgesägte Dielen in einer Sortierung und Formaten, bei deren Sortierung wir uns mehr am historischen Original orientiert haben...

Bitte beachten sie noch folgende Hinweise

Ein wichtiger Teil unserer Arbeit besteht darin, Hölzer aus unterschiedlichen Quellen zu sortieren und in passenden Losen anzubieten. Dabei entstehen verschiedene Typen von Dielungen die eines gemeinsam haben: Sie sind alle von vergleichbarer und insgesamt hoher technischer Qualität.

Die unterschiedlichen Preise entstehen durch den unterschiedlich hohen Aufwand, die Hölzer zu bergen, zu verarbeiten und zu verlegen. Die Seltenheit des Vorkommens spielt ebenfalls eine gewisse Rolle und schlägt sich in den höheren Einkaufspreisen nieder. Auch ist beispielsweise die Arbeit mit der originalen Oberfläche aufwendiger und mit einem höheren Maß an Handarbeit verbunden als die Arbeit mit aufgesägten Balken.

Richtig alt oder frisch gealtert? An dieser Stelle erlauben wir uns außerdem noch den noch den Hinweis, daß wir durchaus mit Interesse und dem gebührenden Respekt die Bemühungen anderer Marktteilnehmer beobachten, neue Eichendielen mit sicherlich sehr phantasievollen Methoden auf alt zu trimmen. Im Gegensatz dazu haben wir uns in der gleichen Zeit bemüht, die Bereitstellung verlegefertiger Dielen aus historischem Eichenholz immer weiter zu perfektionieren. Das Ergebnis ist ein authentisches Material in einer ebenbürtigen technischen Qualität.

Beispielhafte Oberflächen von verlegefertigen Dielen aus Eichenholz

Unsere verlegefertigen Dielen werden aus aufgesägten Eichenbalken oder originalen Eichenbrettern und Eichendielen hergestellt. Um sich über die Bandbreite der möglichen Oberflächen zu informieren können sie sich daher in diesen beiden Bereichen umschauen.

Sägeholz, sägerauhe oder gehobelte Oberfläche

Originale Oberflächen von aufgesägten historischen Eichenbalken ... mehr

Wir haben zur Vereinfachung der Abläufe die ganze Breite der von uns lieferbaren Oberflächen historischen Eichenholzes beispielhaft sortiert und durchphotographiert. In diesem Bereich beispielsweise die sägerauen oder gehobelten Oberflächen von aufgesägten Eichenbalken.

Originale Oberflächen von historischen Brettern

Originale Oberflächen von historischen Eichenbrettern und Eichendielen ... mehr

Wir haben zur Vereinfachung der Abläufe die ganze Breite der von uns lieferbaren Oberflächen original historischer Eichenbretter und Eichendielen beispielhaft sortiert und durchphotographiert.

Einbaubeispiele von verlegefertigen Dielen aus Eichenholz

200 qm Dielen aus originalen historischen Eichenbrettern in einem Objekt ... mehr

Unsere Spezialität ist die Fertigung, Lieferung und der Einbau originaler Bretter mit dem Ziel, einen technisch zeitgemäßen Boden mit einer möglichst authentischen Optik zu liefern, mehr Bilder des Objektes ...

320 qm Dielung in einem Objekt ... mehr

Eine durchaus ungewöhnliche Aufgabe bedeutete für uns die Lieferung von etwa 150 Kubikmetern aufgesägten Eichenholzes, unter anderem 10 Kubikmeter für 320 Quadratmeter Dielung, mehr Bilder des Objektes ...

Aktuelles:

März 2018:

Umbau Fertigungshalle, Umstellung auf Vorratsproduktion

Was nicht jeder weiß und auch gar nicht wissen muss, wofür unsere Anschrift aber ein erstes Indiz liefert: Wo heute Knapp in Deensen die erste Adresse für altes Eichenholz ist, war früher einmal der Bahnhof Deensen-Arholzen, der auch bis 1986 mit Personenverkehr bedient wurde. Das ehemalige Bahnhofsgebäude wird von uns für die Verwaltung und die Sozialräume genutzt und auch einige der Lager- und Abfertigungsgebäude des Güterverkehrs werden von uns nach wie vor genutzt. Mehr dazu...

März 2018:

Neues Dach, neue Bleche

Da waren wir dann ziemlich glücklich mit unserer umgebauten Fertigungshalle, als uns am 18. Januar dann die Friederike besuchen kam. Angekündigt war sie ja, aber anders als der nette Name es vermuten lässt, hat sie gar nicht erst schüchtern angeklopft, sondern uns in wenigen Sekunden das halbe Dach unserer Fertigung hinweggeweht. Ein Glück für alle Beteiligten war, dass, obwohl alle unsere Mitarbeiter an ihrer Arbeit waren, niemand zu Schaden kam. Da auch die Bahn ihre Züge nicht mehr auf die Strecke ließ, war es auch nicht weiter schlimm, dass Teile unseres Daches auf der Bahnlinie Altenbeken – Kreiensen landeten, an der unser Betriebsgelände liegt. Mehr dazu...

Februar 2018:

KNAPP auf der Internorga vom 9. bis 13. März in Hamburg

Vergangenes Frühjahr waren wir erstmals mit einem Stand auf der nur alle drei Jahre stattfindenden Euroshop in Düsseldorf vertreten. Diese Jahr starten wir unsere B2B-Messeaktivität mit der Internorga in Hamburg. Während die Euroshop eher auf den Ladenbau ausgerichtet ist, hat die Internorga diese Branche wohl auch im Focus, richtet sich aber noch stärker an die Profis aus Hotellerie und Gastronomie. Knapp 100.000 Fachbesucher, davon knapp 40% überregionaler Herkunft, werden an sechs Tage erwartet. Mehr dazu...

Unser Angebot:

image

Produziert von Thomas Borghoff