Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen
Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH
Am Bahnhof 1, 37627 Deensen
Telefon: 05532-1320, Fax: 1568
post@knapp-online.de
http://www.knapp-online.de
Das vollständige Impressum
English | deutsch
Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen

Original historische Kieferndielen aus alten Kornspeichern

Original historische Kieferndielen aus alten Kornspeichern

Homepage >> Eichenholz >> Bohlen, Bretter und Sägefurnier >> Original alte Bohlen und Bretter >> Original historische Kieferndielen aus alten Kornspeichern

Original historische Kieferndielen aus alten Kornspeichern – ungewöhnlich stark

»Es muss nicht immer Eiche sein….«: Diese original erhaltenen Fußbodendielen aus Kiefernholz sind eine recht preisgünstige Alternative – ob zur Weiterverwendung als Dielenboden in denkmalgeschützten Gebäuden, zur Umnutzung als Tischplatte in »Gerüstbohlenoptik« oder als echtes Heimwerker – Shabbychic – Regal.

Unsere Produkte

Historische Bohlen und Bretter Kiefer, ehemalige Fußbodendielen

Historische Bohlen und Bretter Kiefer, ehemalige Fußbodendielen

Historisch original besäumt, teilweise beidseitig genutet, teilweise Nut und Feder, auf Länge gesund geschnitten, auf Sicht entnagelt, Holzfeuchte 15 - 22 %, als Ausgangsware zur Weiterverarbeitung.

Längen: fallend, 170 - 500 cm
Breiten: fallend, 12 - 38 cm
Dicke: 3 - 4,2 cm

Preise pro qm ab

netto € 78,00 zzgl. € 14,82 MwSt: brutto € 92,82

Bilder vergrößern:

Historische Bohlen und Bretter Kiefer, ehemalige Fußbodendielen Historische Bohlen und Bretter Kiefer, ehemalige Fußbodendielen Historische Bohlen und Bretter Kiefer, ehemalige Fußbodendielen Historische Bohlen und Bretter Kiefer, ehemalige Fußbodendielen Historische Bohlen und Bretter Kiefer, ehemalige Fußbodendielen Historische Bohlen und Bretter Kiefer, ehemalige Fußbodendielen Historische Bohlen und Bretter Kiefer, ehemalige Fußbodendielen

Unsere allgemeinen Liefermerkmale für originale historische Eichenbretter und -bohlen

Die Bretter sind gebürstet und auf Sicht entnagelt. Wir behandeln die Oberfläche originaler Bretter mit besonderer Sorgfalt und Rücksicht, um möglichst viel der historischen Patina zu erhalten. Die Hölzer sind an den Enden sauber abgelängt und an den Seiten gegebenenfalls gesundgeschnitten. Wir bieten Ihnen gerne auch alle weiteren Bearbeitungsschritte über Besäumen, Hobeln, Ablängen bis hin zur Herstellung einbaufertiger Dielen an.

Wir bemustern sie auch gerne, bitte fragen Sie an.

Aktuelles:

Dezember 2017:

1600 qm Wandverschalung für den Neubau der Stadtwerke Neustadt (Holstein)

Guten Tag Herr Knapp, lange nichts von Ihnen gehört, haben Sie sich eine Auszeit genommen?

Thomas Knapp: Das nun gerade nicht: wir haben seit Mitte Juli einen echten Großauftrag wegzuarbeiten, jetzt sind 90% fertig, da kann man sich dann auch mal wieder um andere Sachen kümmern.

Hört sich wieder nach dicken Balken für Fachwerkhäuser an. Gab es ein zweites Projekt wie DomRömer?

T.K.: Nein, das war dieses Mal eher das Gegenteil: kurzes und schlankes Schnittholz aus alten Eichenbalken, alles in allem aber fast 8000 Stück oder 45 Kubikmeter und das noch in feiner Sortierung. Das wurde alles bei uns aufgesägt und die Balken vorher natürlich noch entnagelt. Für die Mitarbeiter in der Fertigung hieß das zwei Monate jeden Tag eine Überstunde, anfangs jeden Samstag arbeiten und dabei auch noch zwei neue Kollegen einarbeiten.

Und? Hat alles geklappt wie geplant?

T.K.: Wie heißt es so schön: Leben passiert, während man plant. Am Anfang dachten wir "läuft super", weiterlesen ...

November 2017:

30% Rabatt auf Schnittholz aus alten Eichenbalken in lebhafter Sortierung

Ein Nebeneffekt aus unserem großen Auftrag (siehe Interview) ist, dass wir einen guten Vorrat an lufttrockenem Schnittholz auf Lager haben, nämlich all die Bretter und Kanthölzer, die für die feine Sortierung zu lebhaft waren. Zusammen mit dem nahenden Jahresende könnte daraus für Sie und uns das werden, was man heute so gerne als "Win-win-Situation" beschreibt. Sie kaufen noch ein wenig Rohmaterial auf Vorrat ein und reduzieren kurzfristig ihren Gewinn und wir sind einen Teil unseres Überhanges los. Der steht hier wirklich ein wenig im Weg herum. Mehr dazu...

Oktober 2017:

Weitere Oberflächen für unsere Leimholzplatten

Unsere Leimholzplatten aus aufgesägter alter Eiche können Sie jetzt in zwei weiteren Finishs beziehen. Die wahlweise gespachtelten, gebürsteten oder geschliffenen Platten gab es schon immer mit "unbehandelter" oder "klassisch geölter" Oberfläche. Ab sofort können Sie unsere Leimholzplatten auch in den Finishs "hell geölt" und "natureffekt-lackiert" beziehen. Mehr dazu...

Unser Angebot:

image

Produziert von Thomas Borghoff