Bild
E-Mail nicht korrekt dargestellt? Mit Ihrem Internet-Browser ansehen.
Kein Interesse mehr? Hier abbestellen.
Formatierungshilfe
Bild Bild
Liebe Kunden und Geschäftspartner,
man merkt deutlich, dass es mehr als ein Vierteljahr her ist, dass wir Sie mit aktuellen Informationen rund um unser Unternehmen versorgt haben – denn dieser Newsletter ist auf jeden Fall eines: umfangreich. Dementsprechend ist er auch inhaltlich sehr vielfältig geworden und so sind wir uns sicher, dass es sich lohnt, ihn zumindest einmal diagonal zu lesen.
Wir starten mit einem neuen Produkt aus altem Holz – einbaufertig, klar definiert und so auch laufend reproduzierbar. Im weiteren Verlauf lesen Sie außerdem über die eine oder andere Sonderposition aus unserem Dielungssortiment oder unserem Sofortkaufladen, personelle und bauliche Veränderungen in unserem Büro, unsere Pläne für die im Herbst stattfindende »denkmal« in Leipzig, dieser oder jener Ergänzung und Abrundung unserer Angebotspalette und ein kleines »Nachbarschaftsprojekt« unter der Überschrift »Back to the roots«.
Bild Bild
Logo
                                                          Thomas Knapp
                                                          Historische
                                                          Baustoffe
                                                          GmbH

Newsletter 14
vom 14. Juni 2016
Bild
Inhaltsverzeichnis
»Stakkato Originale« – Wandverkleidung aus historischem Eichenholz
Tonnenweise frische Alteiche
Sakrales Sonderangebot
Back to the roots – seltene Einblicke in altes Haus
Sonderangebot Dielung aus aufgesägten alten Eichenbalken
(Garten–) Feste Feiern Kaffee trinken
Neues Personal
Büro–Renovierung
Originale Außenwand­bretter aus Eiche
Teilnahme an Denkmal
Gusseisenfenster mit gotischem Spitzbogen
Wir wollen Sie neugierig machen
Links
Impressum
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild »Stakkato Originale« – Wandverkleidung aus historischem Eichenholz

»Stakkato Originale« – Wandverkleidung aus historischem Eichenholz

»Stakkato Originale« – Wandverkleidung aus historischem Eichenholz
Bild
3D Wand- und Deckenverkleidung System »Stakkato Originale«
  • Originale Eichen-Altholzoberflächen
  • Einbaufertig lieferbare Patina
  • Einfach montierbar durch präzise Verarbeitung und Stecksystem
Unsere Wand- und Deckenelemente »Stakkato Originale« bestehen aus kleinformatigen Altholzbrettchen von Außenseiten original historischer Eichenbalken. Das Farbspektrum der etwa 5 bis 7 cm breiten und bis zu 30 cm langen Brettchen reicht von sonnengebleicht bis sattbraun, die Oberflächenstruktur von gleichmäßig gealtert über stark verwittert bis handgehackt.
Die mit einer Trägerplatte verleimten Brettchen sind unterschiedlich stark, so dass eine dreidimensionale Oberfläche entsteht, die je nach Beleuchtung ein abwechslungsreiches, intensives Licht- und Schattenspiel erzeugt.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Tonnenweise frische Alteiche

Tonnenweise frische Alteiche

Tonnenweise frische Alteiche
Bild
Bild
Tonnenweise frische Alteiche
Seit über 30 Jahren sind wir es nun – in Ausübung einer Grundfunktion des Handels im besten Sinne – gewohnt, zwischen den Charakteren und Bedürfnissen unserer Zulieferer einerseits und den Anforderungen und Erwartungen unserer Abnehmer andererseits einen mehr oder weniger großen Spagat hinzulegen. Aber auch nach so langer Zeit gab es nun ein Angebot, das uns zuerst an neue Grenzen führte und das dann durch sein besonders attraktives Preis– /Leistungs–Verhältnis uns auch über diese Grenze hinweg führte: Wir bekamen einen ganzen Berg bester historischer Eichenbalken angeboten, allerdings: mit einem Preis pro Tonne!
Da der Anbieter auch unter Einsatz der berühmten Engelszungen nicht dazu zu bewegen war, von dieser ungewöhnlichen Maßeinheit abzugehen und sich auch beim Preis pro Tonne vergleichbar flexibel zeigte, haben wir dann den Berg noch einmal gründlich angeschaut, im Kopf und in Excel mit diesem und jenem Umrechnungsfaktor gespielt, beide Daumen gedrückt und am Ende eingeschlagen. Nach Wiegung, Anlieferung, Aufarbeitung und Aufmaß können wir sagen, dass das Holz ein wenig schwerer, aber auch ein wenig besser als gedacht war – so sind wir auch ohne Lehrgeld um eine Erfahrung reicher, und nein, wir werden unsere gewohnte Abrechnungsweise nicht ändern, auch weiterhin erhalten Sie bei uns Ihre Balken nach Preisen pro Kubikmeter.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Sakrales Sonderangebot

Sakrales Sonderangebot
Bild
Sakrales Sonderangebot
Gut drei Jahre ist es nun schon wieder her, dass wir das Interieur der Erlöserkirche in Witten-Annen bergen konnten. Wir sind in unserer Branche ja lange Lagerzeiten gewohnt, bevor die minimalen Restbestände nun aber endgültig in die Kategorie »Doppelt historischer Baustoff« rutschen, bieten wir Ihnen diese mit ordentlichen Paket–Rabatten an:
10 historische Gusseisenheizkörper, rostig, aber dicht, komplett für alle 10: 2.450,- € ab Lager Stadtoldendorf oder 2850,- € frei Haus – direkt online bestellbar:
10 historische Gusseisenheizkörper im sofortkaufladen.de
23 historische Kirchenbänke, je 420 cm lang, gut erhalten, komplett für alle 23: 3.950,- € ab Lager Deensen oder 4.500,- € frei Haus – direkt online bestellbar:
23 historische Kirchenbänke im sofortkaufladen.de
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Back to the roots – seltene Einblicke in altes Haus

Back to the roots – seltene Einblicke in altes Haus
Bild
Bild
Back to the roots – seltene Einblicke in altes Haus
Manchmal können wir es auch gegen alle Vernunft nicht lassen und wollen beim Rückbau selbst mit Hand anlegen – zuletzt geschehen bei diesem niedlichen Fachwerkhaus mit Sandsteindach und teilweisem Eichendachstuhl in nur sechs km Entfernung von unserem Firmensitz. In diesem Fall führte das zu seltenen Einblicken in ein altes Haus – nämlich von oben. Und trotz inzwischen fehlender Routine sorgten die alten im Langzeit–Gedächtnis schlummernden Erfahrungen im Rückbau dafür, dass auch alles ein glückliches und unfallfreies Ende gefunden hat.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild (Garten–)Feste Feiern Kaffee trinken

Sonderangebot Dielung aus aufgesägten alten Eichenbalken
Bild
Sonderangebot Dielung aus aufgesägten alten Eichenbalken
Schuld ist selbstverständlich niemand in unserem Betrieb – das ändert aber nichts an den Tatsachen: während ihrer Lagerzeit bei uns hat eine Position »zugekaufte« Eichendielung aus alten Balken Feuchtigkeit gezogen. (Mess-Werte vom 12.5.2016: 15,1% – 13,9 % – 14,3 % – 14,0 % – 14,3 %.) Damit können wir die Dielen nur noch bedingt als »verlegefertig« anbieten – man sollte schon ca. vier bis sechs Wochen Zeit haben, damit die Eichendielen sich vor dem Verlegen in ihrem neuen Zuhause akklimatisieren können. Als kleinen Ausgleich für diesen Aufwand bieten wir Ihnen die 212 qm Dielung in fallenden Längen von 120 – 360 cm und fixen Breiten von 12/14/16/18 cm zum Preis von 5.950,- € pro 50–qm–Paket an, das entspricht einem Preis von 119,- € pro Quadratmeter – ab Lager Deensen
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild (Garten–)Feste Feiern Kaffee trinken

(Garten–)Feste Feiern Kaffee trinken

(Garten–)Feste Feiern Kaffee trinken
Bild
(Garten–)Feste Feiern Kaffee trinken
Es wird irgendwann einmal soweit sein, dass wir uns wieder ohne Regen in kleineren oder größeren Gruppen in den Garten oder auf die Terasse setzen können – versprochen! Damit dann die wichtigsten Utensilien in ausreichender Zahl für regelmäßige und außergewöhnliche Teilnehmer vorhanden sind, heißt es Vorsorge treffen, wo es nur eben geht. Die Bevorratung der bevorzugten Kaffeemarke ist nicht unser Thema, wir kümmern uns lieber um alles, auf dem man sitzt und den Kaffee kredenzt.
Dazu haben wir Ihnen in unserem Online-Shop eine eigene Rubrik geschaffen: »(Garten–)Feste Feiern Kaffee trinken«. Neben verschiedenen klappbaren Sitzgelegenheiten für Große und auch für Kleine bieten wir Ihnen außerdem das eine oder andere praktische Gefäß zur Kinderbelustigung oder Getränkekühlung an, beim abendlichen Sitzen ist Kaffee ja nicht mehr jedermanns Sache und mit einer unserer tollen Gießkannen und Wannen aus Zinkblech sind die meisten Kleinen erfahrungsgemäß dann eine Weile ganz gut beschäftigt.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Katharina Czaika

Laila Knapp
Bild
Neues Personal
Wie im Herbst angekündigt, wird ab dem 1. August eine Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement bei uns ihre Berufsausbildung beginnen. Frau Katharina Czaika macht bis dahin ein ausbildungsvorbereitendes Praktikum bei uns, wundern Sie sich also nicht, wenn Sie schon vorher am Telefon eine neue Stimme hören. Entgegen der landläufigen Meinung war es nicht zu schwierig, den Ausbildungsplatz ohne wesentlichen Kompromiss zu besetzen, wir sind so frei zu denken, dass dies durchaus für unser Unternehmen spricht.
Frau Czaika ist übrigens nicht die Einzige, die den Alterschnitt unseres Betriebes gerade senkt: Laila Knapp nutzt die Pause zwischen freiwilligem sozialen Jahr nach dem Abitur und dem Beginn des Studiums zum Kennenlernen des väterlich-brüderlichen Betriebes »von Innen«. Ihr Schwerpunkt ist die Online–Betreuung unseres Shops sofortkaufladen.de.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Büro–Renovierung

Büro–Renovierung
Bild
Büro–Renovierung
Wann hatte der letzte Büro–Umbau stattgefunden? Gefühlt vor zwei oder drei Jahren, tatsächlich aber – eine ordentliche Buchhaltung ist da wesentlich verlässlicher als ein ordentlicher Bauch – war es im November 2005! So haben wir jetzt also nach über 10 Jahren den Arbeitsbeginn unserer Auszubildenden zum Anlass für ein »Update«, das in großen Teilen auch ein »Upgrade« ist, genommen. Die arg strapazierten Böden mit Teppich oder Linoleum wichen neuen Fliesen, die alten Fenster wurden durch moderne, besonders wärmedämmende ersetzt und die mittlerweile fünf Arbeitsplätze werden nun auf zwei Räume verteilt werden – am letzten Freitag sind wir zunächst mal alle in den kleineren Raum umgezogen, damit der größere Raum auch fertig gemacht werden kann.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Originale Außenwandbretter aus Eiche Bild
Originale Außenwandbretter aus Eiche
Ganz freudig haben wir bei der letzten redaktionellen Überarbeitung unserer Website den sonnenverbrannten Außenwandschalbrettern eine ganze eigene Seite eingeräumt. Ganz bescheiden hingegen haben wir die verwitterten Bretter aus Eichenholz ganz ans Ende der Seite gestellt – mit dem Hinweis, im ganzen Jahr 2015 keine 100 qm hereinbekommen zu haben. Und wie das Leben so spielt, haben wir dieses Jahr bereits im Frühjahr die ersten 64 qm bergen können, und auch für den weiteren Nachschub sieht es ganz gut aus – es lohnt sich also, anzufragen:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Teilnahme an der »denkmal« in Leipzig

Teilnahme an der »denkmal« in Leipzig

Teilnahme an der »denkmal« in Leipzig
Bild
Teilnahme an Denkmal
Auch schon wieder anderthalb Jahre ist es her, dass wir erstmals auf der »denkmal« in Leipzig – der Fachmesse für Denkmalpflege – mit einem eigenen Stand vertreten waren. Und was wir schon damals in unserer Nachbetrachtung zur Messe angekündigt haben – »man sieht sich wieder« – setzen wir auch um. Wieder werden wir die »denkmal« dazu nutzen, bestehende Geschäftskontakte zu pflegen, neue aufzubauen und uns auch dem wie immer zahlreich vertretenen Nachwuchs aus den Restauratoren– und Meister–Fortbildungen zu präsentieren.
Anders als beim letzten Mal werden wir uns im November in der direkten Nachbarschaft von acht Kollegen aus dem Unternehmerverband Historische Baustoffe e.V. befinden. In Zusammenarbeit mit der Messe haben wir erreicht, dass es eine räumliche Konzentration der Branche in einem eigenen Block gibt. Dies und die neu an allen drei Tagen stattfindende Versteigerung historischer Baustoffe mit fast 200 qm zusätzlicher Ausstellungsfläche macht die »denkmal« zur Leistungsschau der Branche und für Sie zum lohnenden Termin im Herbst, den sie sich schon einmal im Kalender notieren sollten. Gerne stellen wir Ihnen auch kostenfrei Eintrittskarten für die vom 10. bis 12. November 2016 stattfindende »denkmal« zur Verfügung.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Gusseisenfenster mit gotischem Spitzbogen

Gusseisenfenster mit gotischem Spitzbogen
Bild
Gusseisenfenster mit gotischem Spitzbogen
Wenn man als Händler historischer Bauelemente 50 gleiche bis identische Stücke hat, freut man sich sehr. Andererseits wäre es angesichts der Zahl dann auch schön, wenn der Absatz auch bald Fahrt aufnimmt. Deshalb bieten wir die wirklich außergewöhnlich gut erhaltenen, gusseisernen Fenster-Oberteile zu einem wahrlich unwiderstehlichen Paket-Preis von 1.200,- € / Dutzend ab Lager Stadtoldendorf oder 1.440,- € frei Haus (was mühelos umrechenbaren 100,- €/Stück ab Lager bzw. 120,- €/Stück frei Haus entspricht) allen unseren Newsletter-Empfängern an:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Esstisch »ETR 16«, Antikeiche trifft Rohstahl

Esstisch »ETR 16«, Antikeiche trifft Rohstahl
Bild
Wir wollen Sie neugierig machen
Wir lieben altes Holz – und vor allem die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, die es bietet. Diese erweitern wir gern durch die spannende Kombination von altem Eichenholz mit kontrastierenden Materialien. Ein erster Verkaufs–Erfolg mit so einer Materialkomposition ist unser Tischmodell »ETR 16«:
Unser nächstes Produkt aus dieser Kategorie ist in Entwicklung und werden wir Ihnen im nächsten Newsletter vorstellen. Soviel sei verraten und soll ein wenig Ihre Phantasie beflügeln: Das Möbelmodell wird die Nummer »ETB 01« tragen und das »B« steht nicht für Butter...
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Links auf unsere Websites
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Impressum
Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH
Am Bahnhof 1, 37627 Deensen, Telefon: 05532-1320, Fax: 1568
eMail: post@knapp-online.de, Website: http://www.knapp-online.de
Registereintrag: HRB 110584 beim Amtsgericht Hildesheim
Geschäftsführer der Gesellschaft und für die Inhalte verantwortlich ist Thomas Knapp.
USt-IdNr: DE 116008121
Kontakt und Öffnungszeiten
Sie finden uns an zwei Standorten in Deensen und Stadtoldendorf, für die unterschiedliche Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten gelten. Alle Details finden Sie auf unserer Website:
Standort Deensen | Standort Stadtoldendorf
Newsletter abbestellen
Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie hier.
Bild
Bild
Formatierungshilfe