Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen
Thomas Knapp
Historische Baustoffe GmbH

Am Bahnhof 1, 37627 Deensen
Telefon: 05532-1320, Fax: 1568
post@knapp-online.de
www.knapp-online.de

Impressum, Datenschutz-Erklärung, Datenschutz-Einstellung

English | deutsch
Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen

Impressum der Website und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Impressum der Website und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Homepage >> Impressum und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Impressum

Firmierung, Sitz der Gesellschaft

Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH
Am Bahnhof 1
37627 Deensen
Telefon: 05532-1320
Telefax: 05532-1568
eMail: post@knapp-online.de
Website: http://www.knapp-online.de

Geschäftsführung, Handelsregistereintrag, USt.-IdNr

Geschäftsführer der Gesellschaft ist Thomas Knapp.

Aufgrund der Konzentration der Handels-, Genossenschafts- und Vereinsregister in Niedersachsen änderte sich unser Registereintrag. Die Gesellschaft war bis zum 31.07.05 unter der Nummer 9 HRB 10691 HOL beim Amtsgericht Alfeld/Leine eingetragen. Seit dem 01.08.05 ist die Gesellschaft unter der Nummer HRB 110584 beim Amtsgericht Hildesheim eingetragen.

Die USt-IdNr lautet DE 116008121, die Steuer-Nummer beim Finanzamt Holzminden lautet: 31/201/16817.

Inhaltlich Verantwortlicher

für den Inhalt der Website ist Thomas Knapp, zu erreichen über die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die »Spielregeln«: Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen (Auszug)

Bevor Sie bei uns Ware bestellen, bitten wir Sie, sich die nachfolgenden Vertragsbestandteile durchzulesen. Diese sind immer die rechtliche Grundlage auf der wir Ihnen unsere Waren und Leistungen anbieten. Abweichungen im beiderseitigen Einverständnis sind natürlich immer möglich, bedürfen allerdings der Schriftform. Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß von Ihnen unterstellte abweichende Bedingungen nicht Teil eines Vertrages mit uns werden, auch wenn wir diesen abweichenden Bedingungen nicht ausdrücklich widersprechen.

Preise

Alle angegebenen Preise sind Einzelpreise, Mengen- und Staffelpreise sowie die Konditionen für Wiederverkäufer erhalten Sie auf Anfrage. Unsere Angebote sind hinsichtlich Preis, Liefermöglichkeit und Lieferzeit freibleibend. Unsere Preise verstehen sich ab Lager Deensen, sofern nicht anders angegeben. Im Preis enthalten ist die speditionsfähige Verpackung und das speditionsübliche Verladen der Ware. Nicht im Preis enthalten sind die Pfandverpackungen wie zum Beispiel Europaletten oder Gitterboxen.

Mustersendungen

Bei Mustern von Naturhölzern und -steinen sowie anderen Waren, die aus dem Rückbau ehemaliger Gebäude oder baulicher Anlagen stammen, sind Schwankungen in Maßen, Strukturen, Farben, Texturen, vom ehemaligen Gebrauch stammende Verarbeitungsmerkmale und ähnliche Eigenschaften materialspezifisch. Ein Muster stellt daher immer nur einen Ausschnitt aus der zugrundeliegenden Liefermenge dar. Abweichungen in Eigenschaften, die nicht ausdrücklich zugesichert wurden, sind daher möglich und stellen in keinem Fall einen Mangel dar.

Auftragsbestätigung

Aufträge bedürfen, falls nicht ohne weiteres Lieferung erfolgt, unserer schriftlichen Bestätigung.

Lieferung

Die Ware ist unverzüglich bzw. zum vereinbarten Liefertermin vom Käufer abzunehmen. Ist der Käufer Selbstabholer oder beauftragt er selbst einen Spediteur, geht das Risiko an der Ware unmittelbar nach dem Verladen auf den Käufer über. Beauftragt der Käufer uns mit der Anlieferung, tragen selbstverständlich wir das Transportrisiko bis zum vereinbarten Übergabeort. Pfandverpackungen sind unverzüglich, auf Risiko und zu Lasten des Käufers zurückzuliefern. Wir sind berechtigt bis zu 5 % Mehr- oder Mindermengen zu liefern, berechnet wird die gelieferte Menge.

Manchmal haben wir das Glück, daß unsere Kunden sich frühzeitig für ein bestimmtes Material entscheiden. Gerne übernehmen wir kostenlos die Zwischenlagerung bis zum Zeitpunkt des Bedarfs. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, daß wir neben einer schriftlichen Bestellung / Auftragsbestätigung jedoch auch eine Anzahlung in Höhe von 50% des Auftragswertes benötigen.

Auf Wunsch organisieren wir für Sie gerne auch die Auslieferung der Baustoffe, bitte fragen Sie an, wir unterbreiten Ihnen dann ein entsprechendes Angebot.

Zahlungen

Unsere Forderungen sind nach Übergabe der Ware und Erhalt der Rechnung sofort und ohne Abzüge fällig. Bei Waren, die wir für Sie bearbeiten (verlegefertige Dielung, auf Maß gesägte Balken u.ä.) sind 50% des Auftragswertes bei Bestellung - in jedem Fall vor Beginn der Arbeiten - fällig, der Rest zum vereinbarten Liefertermin.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH.

Mängel

Mängelrügen können nur dann berücksichtigt werden, wenn Sie unverzüglich bei Übernahme der Waren oder Leistungen und in jedem Fall vor der Verwendung oder Verarbeitung geltend gemacht werden. Im Falle einer Haftung unsererseits erfolgt nach unserer Wahl Ersatzlieferung, Rücknahme der Waren gegen Kaufpreisgutschrift oder Nachbesserung. Andere oder weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, insbesondere wird eine Haftung für Schäden ausgeschlossen, die durch Verarbeitung oder Veräußerung mangelhafter Ware entstehen.

Bei Lieferung oder Verarbeitung von Naturhölzern und -steinen sowie anderen Waren, die aus dem Rückbau ehemaliger Gebäude oder baulicher Anlagen stammen, sind Schwankungen in Maßen, Strukturen, Farben, Textur, vom ehemaligen Gebrauch stammende Verarbeitungsmerkmale und ähnliche Eigenschaften materialspezifisch und stellen daher in keinem Fall einen Mangel der Kaufsache dar.

Weiterhin handelt es sich bei der zuvor genannten Ware um bruch- und beschädigungsempfindliche Ware. Daher berechtigt Bruch bis zu einer Menge von 3% je Lieferung nicht zu Ersatzforderungen.

Erfüllungsort

Erfüllungsort ist Deensen. Gerichtsstand ist nach unserer Wahl Holzminden oder der Gerichtsstand des Käufers. Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Käufer richten sich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Aktuelles:

März 2019:

KNAPP auf der Internorga vom 15. bis 19. März in Hamburg

Ende dieser Woche ist es wieder soweit: in Hamburg beginnt am Freitag, den 15. März die Internorga. »Die Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt« dauert fünf Tage bis einschließlich Dienstag, den 19. März und KNAPP ist wie auch im Vorjahr und damit zum zweiten Mal dabei. Mit »Außer-Haus-Markt« ist dabei Essen und Trinken außer Haus gemeint, auf der Internorga finden Sie dementsprechend alles von der Serviette über Nahrungsmittel bis hin zur Spülmaschine und eben auch Altholz von KNAPP. mehr dazu...

März 2019:

Referenzseite Neustadt

Was lange währt, wird endlich gut … das Bauvorhaben selbst hat uns schon einige Monate begleitet und als es dann fertig war, waren sowohl die Kundschaft als auch wir mit dem Ergebnis zufrieden. Nur war es dann alles andere als einfach, Bilder der fertigen Objekte und damit auch unserer Holzverschalung zu bekommen ohne selbst in den weiten Norden zu fahren.

Eine Veröffentlichung in zwei Fachzeitschriften brachte uns dann (mit Unterstützung durch unseren Auftraggeber) auf die richtige Spur eines Fotografen, bei dem wir dann einige Bildrechte erwerben konnten. Unsere Referenzseite »Stadtwerke Neustadt« konnte damit nun auch online gehen, Sie finden neben den »Facts & Figures« auch die besagten Bilder und die Links zu den beiden Fachzeitschriftenartikeln. mehr dazu...

März 2019:

Interview mit Patrick Weinreich: Der Herr der Balken

Guten Tag Herr Weinreich, so langsam wird das ja wieder mit dem Wetter. Sie sind bei KNAPP ja einer derjenigen, die viel Zeit draußen verbringen.

Patrick Weinreich: Da gibt es noch zwei, drei andere, die noch mehr im Wind stehen, aber ja, ich weiß sehr gut, dass im Weserbergland leider nicht jeden Tag die Sonne scheint. Aber ich kenne das ja.

Sie kommen also aus einem Freiluft-Handwerk?

P.W.: Angefangen habe ich drinnen, gleich nach der Schule mit einer Lehre als Fliesenleger, das war Ende der 90er. Danach war ich dann schon einmal für anderthalb Jahre bei KNAPP.

Aber damals hat es Sie nicht hier gehalten?

P.W.: Ich bin dann wie viele andere aus dem Handwerk erst einmal für ein paar Jahre in die Industrie und habe noch eine Ausbildung in der Glasflaschenherstellung als Verfahrensmechaniker Glastechnik gemacht. Da war es übrigens immer kuschelig warm.

Warum sind Sie nicht dabei geblieben? mehr dazu...

Unser Angebot:

image

Produziert von Thomas Borghoff