Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen
Thomas Knapp
Historische Baustoffe GmbH

Am Bahnhof 1, 37627 Deensen
Telefon: 05532-1320, Fax: 1568
post@knapp-online.de
www.knapp-online.de

Impressum, Datenschutz-Erklärung, Datenschutz-Einstellung

English | deutsch
Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen

Alte, historische Mauerziegel

Alte, historische Mauerziegel

Homepage >> Alles andere >> Alte, historische Mauerziegel

Alte, historische Mauerziegel

Die politsche Zersplitterung Deutschlands bis 1871 hinterließ auch auf dem Bausektor deutliche Spuren. Bis zur allmählichen Durchsetzung des heute so genannten »Reichsformates« gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurden Formate in einer schier unübersichtlichen Vielfalt hergestellt und verbaut. Parallel zu den kleinen niederdeutschen Formaten (z.B. Oldenburger 220 x 105 x 55 mm) wurden vor allem in Oberdeutschland (z.B. Altbayerisch 340 x 165 x 70 mm) Großformate verwendet.

Der Schwerpunkt von Angebot und Nachfrage liegt heute beim »Reichsformat« (250 x 120 x 65 mm), das wir in zwei Standards und auf Wunsch auch in vielen individuellen Sortierungen anbieten. Daneben offerieren wir einen wechselnden Bestand verschiedener anderer Mauerziegel wie Feldbrandsteine, engobierte Ziegel, Verblender usw.

Unsere Produkte

Alte Mauerziegel etwa Reichsformat, ca. 250 x 120 x 65 mm, nur ehemaliges Sichtmauerwerk.

Einheitliche Farbmischungen, meist aus einem Gebäude, Gebäudekomplex oder Quartier. Eine Kopfseite oder eine Läuferseite, in der Regel beides, waren sichtig vermauert und daher nicht mit Mörtel verbunden. Die Ziegel sind vorgereinigt und auf (pfandpflichtigen) Europaletten palettiert. Der Bedarf bei einem Läuferverband beträgt ca. 55 Stück pro qm.

Preise pro Stück ab

netto € 1,10 zzgl. € 0,21 MwSt: brutto € 1,31

Alte Mauerziegel etwa Reichsformat, ca. 250 x 120 x 65 mm, aus Sicht- und Hintermauerwerk gemischt.

Bunte Farbmischung von gelb über rotorange bis dunkelrot. Herkunft aus verschiedenen Gebäuden, meist sind jedoch Partien von 5.000 - 20.000 Stück aus einem Gebäude vorrätig. Die Ziegel sind vorgereinigt und palettiert (teilweise auf pfandpflichtigen Europaletten). Der Bedarf bei einem Läuferverband beträgt ca. 55 Stück pro qm.

Preise pro Stück ab

netto € 0,84 zzgl. € 0,16 MwSt: brutto € 1,00

Alte Mauerziegel, verschiedene wechselnde Positionen

In dieser Kategorie erhalten Sie bei uns beispielsweise Mauerziegel kleinerer und größerer Formate, antike Wappenziegel, reine Handstrichziegel, antike Feldbrandsteine, alte Zechenziegel, engobierte Ziegel, glasierte oder engobierte Verblender. Bitte fragen Sie unser jeweils aktuelles Angebot an.

Preise pro Stück ab

netto € 0,84 zzgl. € 0,16 MwSt: brutto € 1,00

Unsere allgemeinen Liefermerkmale für alte, historische Mauerziegel

Alte Mauerziegel liefern wir »gepickelt«, d.h., soweit von Mörtel befreit, daß sie sich problemlos wieder vermauern lassen. Meist ist auch beim Hintermauerwerk eine Seite so sauber, daß sie sich als sichtbare Seite verwenden läßt. Wer jedoch überhaupt keine Mörtelspuren auf der sichtbaren Seite möchte, sollte sich für ehemals ziegelsichtige Steine entscheiden. Selbstverständlich sind die Ziegel palettiert (teilweise auf pfandpflichtigen Europaletten) und gebunden oder in Folie eingeschweißt.

Weitere Angebote in unserem Online-Shop ... mehr

Kleinpositionen historischer Ziegel für Mauern, Dächer und Böden finden Sie in unserem Online-Shop unter www.sofortkaufladen.de.

Aktuelles:

August 2018:

»Kaufen Sie auch an?«

Die häufigste Frage, die uns gestellt wird ist - nach der Frage »Haben Sie ein Brett in den Maßen x, y, und z?« - die Frage: »Kaufen Sie auch Material an?« Die Anwort auf diese Frage lautet schlicht und einfach: Ja, natürlich. Und ebenfalls ja, wir kaufen sowohl von gewerblich als auch von privat.

Wie das geht, was wir einkaufen und was nicht und wie Sie uns die Materialien am besten anbieten erfahren Sie auf unserer Einkaufsseite.

März 2018:

Umbau Fertigungshalle, Umstellung auf Vorratsproduktion

Was nicht jeder weiß und auch gar nicht wissen muss, wofür unsere Anschrift aber ein erstes Indiz liefert: Wo heute Knapp in Deensen die erste Adresse für altes Eichenholz ist, war früher einmal der Bahnhof Deensen-Arholzen, der auch bis 1986 mit Personenverkehr bedient wurde. Das ehemalige Bahnhofsgebäude wird von uns für die Verwaltung und die Sozialräume genutzt und auch einige der Lager- und Abfertigungsgebäude des Güterverkehrs werden von uns nach wie vor genutzt. Mehr dazu...

März 2018:

Neues Dach, neue Bleche

Da waren wir dann ziemlich glücklich mit unserer umgebauten Fertigungshalle, als uns am 18. Januar dann die Friederike besuchen kam. Angekündigt war sie ja, aber anders als der nette Name es vermuten lässt, hat sie gar nicht erst schüchtern angeklopft, sondern uns in wenigen Sekunden das halbe Dach unserer Fertigung hinweggeweht. Ein Glück für alle Beteiligten war, dass, obwohl alle unsere Mitarbeiter an ihrer Arbeit waren, niemand zu Schaden kam. Da auch die Bahn ihre Züge nicht mehr auf die Strecke ließ, war es auch nicht weiter schlimm, dass Teile unseres Daches auf der Bahnlinie Altenbeken – Kreiensen landeten, an der unser Betriebsgelände liegt. Mehr dazu...

Unser Angebot:

image

Produziert von Thomas Borghoff