Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen
Thomas Knapp
Historische Baustoffe GmbH

Am Bahnhof 1, 37627 Deensen
Telefon: 05532-1320, Fax: 1568
post@knapp-online.de
www.knapp-online.de

Impressum, Datenschutz-Erklärung, Datenschutz-Einstellung

English | deutsch
Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen

Bohlen und Bretter Spezialitäten

Bohlen, Bretter, Platten und Sägefurnier Premiumqualität

Massive Leimholzplatten aus altem Eichenholz neu verleimt in unserer Tischlerei

Bohlen, Bretter, Platten und Sägefurnier Premiumqualität

Sägefurnier, Bretter, Bohlen und Kanthölzer neu gesägt aus alten Balken

Bohlen, Bretter, Platten und Sägefurnier Maßqualität

Original alte Bohlen und Bretter nicht nur aus Eichenholz

Bohlen, Bretter, Platten und Sägefurnier Originalqualität

Homepage >> Eichenholz >> Bohlen, Bretter, Platten und Sägefurnier

Bohlen, Bretter, Platten und Sägefurnier

Wir liefern eine große Bandbreite historischer Bretter und Bohlen, bevorzugt aus Eichenholz, im Einzelfall aber auch aus anderen Hölzern.

Alle originalen Bretter und Bohlen zeichnen sich durch die gewachsenen und gewordenen Oberflächen aus, das Farbenspiel reicht von silberpatiniert über eine Vielzahl von Brauntönen bis hin zu fast schwarz.

Unsere aufgesägte Ware vereint die technischen Vorzüge von neuem Eichenholz mit den besonderen Qualitäten historischen Eichenholzes. Die Farbe des Altholzes ist durch die Bank wärmer als die neuen Holzes; die Spannweite des Ausdrucks der Oberfläche reicht von einheitlicher Strenge über bunte Vielfältigkeit bis hin zum eigenwilligen Charme gealteter und stark gedunkelter Risse, Zapfenlöcher und anderer historischer Bearbeitungsspuren.

Unsere Stärken sind

  • optimale Materialauswahl durch umfangreichen Lagerbestand
  • eigene Blockbandsäge (Baujahr 2010) und eigene Tischlerei (Baujahr 2014)
  • ausgebildete Tischler und Zimmerer in der Fertigung und Kommissionierung
  • wir wissen auch aus eigener handwerklicher Tätigkeit, auf was es ankommt

Wir liefern aus unserem Lagerbestand kurzfristig Mengen bis 10 cbm innerhalb von zwei Wochen. Größere Mengen oder speziellere Sortierungen können wir nach einem Vorlauf von etwa drei Wochen liefern.

Alle Altholzprodukte aus diesen Kategorien erhalten Sie auf Wunsch auch technisch nachgetrocknet auf 9 +/- 3 %.

Ausführliche Informationen darüber, was mit uns möglich ist, finden Sie auf unserer Spezialseite für den Tischler.

Unsere Produkte

Original alte Bohlen und Bretter nicht nur aus Eichenholz ... mehr

  • Originale historische Blockhausbohlen
  • Originale historische Dachbodenbretter
  • Original historische Außenwandbretter

Sägefurnier, Bretter, Bohlen und Kanthölzer neu gesägt aus alten Balken ... mehr

  • Bohlen aufgesägt aus altem Eichenholz
  • Bretter aufgesägt aus altem Eichenholz
  • Sägefurnierblätter, aufgesägt aus altem Eichenholz
  • Außenseiten historischer Eichenbalken

Massive Leimholzplatten aus altem Eichenholz neu verleimt in unserer Tischlerei ... mehr

  • Aus original alten Eichenbrettern
  • Aus Außenbohlen von alten Eichenbalken
  • Aus beidseitig gesägten Bohlen und Brettern

3-Schicht-Platten mit einer Altholz-Decklage aus Fichte, Tanne oder Kiefer ... mehr

  • Fallende Längen von 200 bis 400 cm
  • Drei verschiedenen Oberflächen
  • Decklagen aus originalem Altholz

Bohlen und Bretter Spezialitäten ... mehr

  • Mooreiche, bis zu 3.000 Jahre alt

Beispielhafte Oberflächen historischen Eichenholzes

Außenseiten Historischer Eichenbalken

Wir haben zur Vereinfachung der Abläufe die ganze Breite der von uns lieferbaren Oberflächen historischen Eichenholzes beispielhaft sortiert und durchphotographiert. Diese Sammlung können sie jederzeit auch gerne bei uns vor Ort direkt in Augenschein nehmen.

Einzelstücke oder Kleinpositionen in unserem Online-Shop ... mehr

Screenshot unseres Online-Shops //www.sofortkaufladen.de

Im Rahmen unserer Fertigung ergibt sich immer wieder die Möglichkeit, Einzelstücke oder Kleinpositionen aus besonders schönen Hölzern auf die Seite zu legen. Sie finden diese Angebote in unserem Online-Shop unter www.sofortkaufladen.de.

Aktuelles:

März 2019:

KNAPP auf der Internorga vom 15. bis 19. März in Hamburg

Ende dieser Woche ist es wieder soweit: in Hamburg beginnt am Freitag, den 15. März die Internorga. »Die Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt« dauert fünf Tage bis einschließlich Dienstag, den 19. März und KNAPP ist wie auch im Vorjahr und damit zum zweiten Mal dabei. Mit »Außer-Haus-Markt« ist dabei Essen und Trinken außer Haus gemeint, auf der Internorga finden Sie dementsprechend alles von der Serviette über Nahrungsmittel bis hin zur Spülmaschine und eben auch Altholz von KNAPP. mehr dazu...

März 2019:

Referenzseite Neustadt

Was lange währt, wird endlich gut … das Bauvorhaben selbst hat uns schon einige Monate begleitet und als es dann fertig war, waren sowohl die Kundschaft als auch wir mit dem Ergebnis zufrieden. Nur war es dann alles andere als einfach, Bilder der fertigen Objekte und damit auch unserer Holzverschalung zu bekommen ohne selbst in den weiten Norden zu fahren.

Eine Veröffentlichung in zwei Fachzeitschriften brachte uns dann (mit Unterstützung durch unseren Auftraggeber) auf die richtige Spur eines Fotografen, bei dem wir dann einige Bildrechte erwerben konnten. Unsere Referenzseite »Stadtwerke Neustadt« konnte damit nun auch online gehen, Sie finden neben den »Facts & Figures« auch die besagten Bilder und die Links zu den beiden Fachzeitschriftenartikeln. mehr dazu...

März 2019:

Interview mit Patrick Weinreich: Der Herr der Balken

Guten Tag Herr Weinreich, so langsam wird das ja wieder mit dem Wetter. Sie sind bei KNAPP ja einer derjenigen, die viel Zeit draußen verbringen.

Patrick Weinreich: Da gibt es noch zwei, drei andere, die noch mehr im Wind stehen, aber ja, ich weiß sehr gut, dass im Weserbergland leider nicht jeden Tag die Sonne scheint. Aber ich kenne das ja.

Sie kommen also aus einem Freiluft-Handwerk?

P.W.: Angefangen habe ich drinnen, gleich nach der Schule mit einer Lehre als Fliesenleger, das war Ende der 90er. Danach war ich dann schon einmal für anderthalb Jahre bei KNAPP.

Aber damals hat es Sie nicht hier gehalten?

P.W.: Ich bin dann wie viele andere aus dem Handwerk erst einmal für ein paar Jahre in die Industrie und habe noch eine Ausbildung in der Glasflaschenherstellung als Verfahrensmechaniker Glastechnik gemacht. Da war es übrigens immer kuschelig warm.

Warum sind Sie nicht dabei geblieben? mehr dazu...

Unser Angebot:

image

Produziert von Thomas Borghoff