Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen
Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH
Am Bahnhof 1, 37627 Deensen
Telefon: 05532-1320, Fax: 1568
post@knapp-online.de
http://www.knapp-online.de
Das vollständige Impressum
English | deutsch
Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen

Dielung Nummer 5 als Massivholz-Dielen

Dielung Nummer 5 als Massivholz-Dielen

Homepage >> Eichenholz >> Dielenböden und Wandverkleidungen aus historischem Eichenholz >> Antikholz-Dielung Nummer 5 als Massivholz-Dielen

Verlegefertige Dielen aus historischem Eichenholz

Dielung Nummer 5 als Massivholz-Dielen

Dielungsmuster

Rundherum neu aus alten Balken

Unsere Holzböden aus alten Balken sind keine klassischen Dielenböden im eigentlichen Sinne mehr. Wir sehen sie vielmehr als eigenständige Art des Bodenbelags. Sie kombinieren die durch die tiefe Patinierung entstandenen Farbtöne mit einer technisch sauberen Verarbeitung, bei der wir alle Lücken vollständig verschließen und so eine möglichst vollständige Materialausbeute erzielen möchten. Kleinere Fehlstellen oder Einrisse werden von uns nach dem Verlegen verspachtelt.

Zusammen mit den häufig unterschiedlichen Formaten, dem intensiven Farbspiel innerhalb einzelner Bretter und der Farbwahl des Holzspachtels lassen sich mit dieser Dielung Bodenflächen herbeiführen, deren Wirkung vieles sein kann, aber eines sicher nie: langweilig. Wer will, kann mit farbiger Spachtelmasse und ausgewählt kleinen Dielen und Riemen einen solchen Boden in eine ungewöhnlich lebendige und abwechslungreiche Fläche überführen, traditoneller orientiert ist die Verwendung größerer Formate mit farblich harmonierendem Spachtel.

Die Bandbreite der verfügbaren Farben ist bei aufgesägten Balken deutlich geringer und am helleren Ende des Farbspektrums angesiedelt. Das vorliegende Muster ist eine Standard-Sortierung mittlerer Farbe, die bei aufgesägten Balken schon den dunkelsten Ton beschreibt.

Dielen aus alten Balken aufgesägt, besäumt, allseitig mit Nut- und Feder versehen, Oberseiten gehobelt, geflickt, Breiten von 12 bis 18 cm, Längen von 120 bis 360 cm, Stärke 20 mm

Unser Preis ab Lager Deensen

Preis pro qm

netto € 146,22 zzgl. € 27,78 MwSt: brutto € 174,00

Optional: Lieferung und Einbau

Mindestmenge: 15 qm Lieferung der zuvor beschriebenen Dielung innerhalb Deutschlands, anliefern bis Innenraum, verlegen und verschrauben auf vorhandener Unterkonstruktion, verspachteln nach Kundenvorgabe, dreimaliges schleifen der verlegten Flächen mit fallendem Korn, dreimaliges ölen

Preis pro qm

netto € 126,47 zzgl. € 24,03 MwSt: brutto € 150,50

Bilder vergrößern:

Dielungsmuster Dielungsmuster Dielungsmuster Dielungsmuster

Aktuelles:

März 2018:

Umbau Fertigungshalle, Umstellung auf Vorratsproduktion

Was nicht jeder weiß und auch gar nicht wissen muss, wofür unsere Anschrift aber ein erstes Indiz liefert: Wo heute Knapp in Deensen die erste Adresse für altes Eichenholz ist, war früher einmal der Bahnhof Deensen-Arholzen, der auch bis 1986 mit Personenverkehr bedient wurde. Das ehemalige Bahnhofsgebäude wird von uns für die Verwaltung und die Sozialräume genutzt und auch einige der Lager- und Abfertigungsgebäude des Güterverkehrs werden von uns nach wie vor genutzt. Mehr dazu...

März 2018:

Neues Dach, neue Bleche

Da waren wir dann ziemlich glücklich mit unserer umgebauten Fertigungshalle, als uns am 18. Januar dann die Friederike besuchen kam. Angekündigt war sie ja, aber anders als der nette Name es vermuten lässt, hat sie gar nicht erst schüchtern angeklopft, sondern uns in wenigen Sekunden das halbe Dach unserer Fertigung hinweggeweht. Ein Glück für alle Beteiligten war, dass, obwohl alle unsere Mitarbeiter an ihrer Arbeit waren, niemand zu Schaden kam. Da auch die Bahn ihre Züge nicht mehr auf die Strecke ließ, war es auch nicht weiter schlimm, dass Teile unseres Daches auf der Bahnlinie Altenbeken – Kreiensen landeten, an der unser Betriebsgelände liegt. Mehr dazu...

Februar 2018:

KNAPP auf der Internorga vom 9. bis 13. März in Hamburg

Vergangenes Frühjahr waren wir erstmals mit einem Stand auf der nur alle drei Jahre stattfindenden Euroshop in Düsseldorf vertreten. Diese Jahr starten wir unsere B2B-Messeaktivität mit der Internorga in Hamburg. Während die Euroshop eher auf den Ladenbau ausgerichtet ist, hat die Internorga diese Branche wohl auch im Focus, richtet sich aber noch stärker an die Profis aus Hotellerie und Gastronomie. Knapp 100.000 Fachbesucher, davon knapp 40% überregionaler Herkunft, werden an sechs Tage erwartet. Mehr dazu...

Unser Angebot:

image

Produziert von Thomas Borghoff