Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen
Thomas Knapp
Historische Baustoffe GmbH

Am Bahnhof 1, 37627 Deensen
Telefon: 05532-1320, Fax: 1568
post@knapp-online.de
www.knapp-online.de

Impressum, Datenschutz-Erklärung, Datenschutz-Einstellung

English | deutsch
Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen

Sonderangebot Mauerziegel aus dem Weserbergland, 20.000 Stück

Sonderangebot Mauerziegel aus dem Weserbergland, 20.000 Stück

Homepage >> Aktuelles >> Sonderangebot Mauerziegel aus dem Weserbergland, 20.000 Stück

Sonderangebot Mauerziegel aus dem Weserbergland, 20.000 Stück

Sonderangebot Mauerziegel aus dem Weserbergland, 20.000 Stück

November 2018:

Sonderangebot Mauerziegel aus dem Weserbergland, 20.000 Stück ab € 0,60 pro Stück

Es gibt ja einige bereits lange verstorbene Architekten, deren Namen auch dem nicht ganz so am Thema Architektur Interessierten mindestens vage bekannt sind. Bei allen Unterschieden dürfte das beispielsweise auf die Namen Schinkel, Gropius, Speer zutreffen. Der Name Hermann Muthesius gehört heute nicht mehr unbedingt zu den Bekannten dieser »ersten Reihe«, was sicherlich nicht nur die Kieler mit ihrer Muthesius Kunsthochschule bedauern und wir heute zumindest für Sie ein wenig ändern wollen.

Muthesius hat vor allem in den ersten drei Dekaden des 20. Jahrhunderts nicht nur eine Vielzahl von Gebäuden geplant und umgesetzt, sondern sich auch als entschiedener Gegner von Historismus UND Jugendstil einen sehr streitbaren Namen gemacht. Dass der von Muthesius als einem der Ersten und zugleich kritisches Etikett genutzte Begriff »Jugendstil« sich durchsetzte, entbehrt natürlich nicht jeder Ironie. Als eine der Konsequenzen dieser Kritik entstand 1907 der Deutsche Werkbund, von Muthesius mit angeregt und auch über Jahre mitgeprägt. Auch beim Thema »Gartenstadt« trifft man eher früher als später auf den Namen Muthesius.

Muthesius’ Credo war die »Sachlichkeit« - dass die Form der Architektur den sachlichen Anforderungen an Raum und Platz folgen sollte. Wer nun das Bauhaus rufen hört, hat recht und dann wieder doch nicht. Auch in dieser Bewegung der 20er war für Muthesius die künstlerische Individualität gegenüber der sachorientierten Architekturarbeit zu stark gewichtet.

Warum wir Ihnen das jetzt alles erzählen, hat genau 20.000 rechteckige, rote Gründe. So groß ist die Menge von Ziegelsteinen, die wir Ihnen aus dem nur wenige Kilometer von Deensen entfernten Bodenwerder anbieten können. Sie stammen aus Gebäuden, die Muthesius um 1911 für die Eheleute Büttner und Harms ebenda errichtete. Zwei Villen, ein Pförtnerhaus und eine Kapelle mit Friedhof, mehreren Stallungen und Garagen umfassen die Anwesen, die von der Bevölkerung als »Lutterburg« bezeichnet werden. Die Gebäude sind seit Jahrzehnten unbewohnt und haben sich über diese Zeit zu eindrucksvollen Ruinen verwandelt. Aktuell werden sie abgetragen.

Unser Listenpreis für die Mauerziegel beträgt € 1,31 pro Stück, diese Position bieten wir Ihnen zu einem Wintersonderpreis ab € 0,71 an.

Anzahl der Mauerziegel pro Palette: 324 Stück

Preise pro Stück bei Abnahme von 1 Palette

netto € 0,80 zzgl. € 0,15 MwSt: brutto € 0,95

Preise pro Stück bei Abnahme von 20 Paletten

netto € 0,70 zzgl. € 0,13 MwSt: brutto € 0,83

Preise pro Stück bei Abnahme von 60 Paletten

netto € 0,60 zzgl. € 0,11 MwSt: brutto € 0,71

Alte, historische Mauerziegel

Bilder

Bilder vergrößern:

Sonderangebot Mauerziegel aus dem Weserbergland, 20.000 Stück Sonderangebot Mauerziegel aus dem Weserbergland, 20.000 Stück Sonderangebot Mauerziegel aus dem Weserbergland, 20.000 Stück Sonderangebot Mauerziegel aus dem Weserbergland, 20.000 Stück Sonderangebot Mauerziegel aus dem Weserbergland, 20.000 Stück Sonderangebot Mauerziegel aus dem Weserbergland, 20.000 Stück

Unser Angebot:

image

Produziert von Thomas Borghoff