Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen
Thomas Knapp
Historische Baustoffe GmbH

Am Bahnhof 1, 37627 Deensen
Telefon: 05532-1320, Fax: 1568
post@knapp-online.de
www.knapp-online.de

Impressum, Datenschutz-Erklärung, Datenschutz-Einstellung

English | deutsch
Logo der Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH in 37627 Deensen

1600 qm Fassade aus Altholz sind fertig und auch (fast) sichtbar

Alles aus Eiche

Homepage >> Aktuelles >> 1600 qm Fassade aus Altholz sind fertig und auch (fast) sichtbar

1600 qm Fassade aus Altholz sind fertig und auch (fast) sichtbar

September 2018:

Stadtwerke Neustadt (Holstein), Tag der offenen Tür

Es war im Dezember 2017 als wir Ihnen über unseren Auftrag zur Lieferung von 45 m³ Brettern aus aufgesägten Eichenbalken berichteten. Zu diesem Zeitpunkt hatte die letzte Teillieferung für den Neubau der Stadtwerke Neustadt (Holstein) gerade pünktlich unseren Betrieb verlassen. Neun Monate später ist der Bau zwar noch nicht ganz fertiggestellt, aber immerhin konnte er der Öffentlichkeit im Rahmen eines Tages der offenen Tür vorgestellt werden.

Mittlerweile kommt mehr und mehr das ressourcenschonende Konzept des Baus zum Vorschein. Ein Aspekt, der diesen Ansatz nach Außen hin augenfällig macht, sind die Fassaden der Gebäude. Hier wurden aus den von uns gelieferten 45 cbm Eichenschnittholz insgesamt 1600 m² Wandverkleidung, die die Gebäude auf lange Zeit vor Wind und Wetter schützen werden. Anders als die als Alternative erwogenen neuen Lärchenbretter wird “unsere” Fassade diesen Schutz auch ohne regelmäßig neu aufzutragenden Holzschutz gewährleisten und so die etwa 20% höheren Materialkosten in einigen Jahren kompensiert haben.

Unser Beitrag des Baustoffrecyclings ohne Schreddern und Zerstören steht bei diesem Projekt aber nicht alleine da. Auch im Inneren des Gebäudes wurde dieser Ansatz verfolgt. So wurden Innenwände eines Hamburger Geschäftshauses dort ab- und im Verwaltungsbereich der Gebäude in Neustadt wieder aufgebaut und das Blockheizkraftwerk des alten Standortes ist auch mit umgezogen.

Im Oktober 2018 soll nun der neue Standort bezogen werden und endgültig in Betrieb gehen. Irgendwann werden dann auch die Fassaden vom Gerüst befreit sein und es wird danach auch eindrucksvolle Fotos der neuen Stadtwerke nach Fertigstellung geben. Wir werden berichten.

»Der Reporter« über den Tag der offenen Tür

»Lübecker Nachrichten« über den Tag der offenen Tür

Unser Angebot:

image

Produziert von Thomas Borghoff